America Diary ❤️

Hei Leute,
heute kommt endlich der zweite Teil zu meinem Amerika Tagebuch.
Ich hoffe er gefällt euch auch wenn er nicht so ereignisreich ist wie der erste Teil. (*klick)

8. Tag | San Diego

Am Samstag hatten wir einen freien Tag mit unserer Gastfamilie, aber da meine nicht so genau wussten, was sie mit mir machen sollten bin ich mit einer anderen Familie mitgefahren. Wir sind nach San Diego gefahren und sind dort erstmal zum Strand und waren dort so 2 Stunden. Danach sind wir nach Old Town gefahren, was ein Stadtteil ist in dem es viele kleine Märkte und mexikanische Restaurants gibt. Dort haben wir dann gegessen und uns ein wenig die Gegend angeschaut und ich muss sagen, dass in San Diego wirklich ein ganz anderes Flair herrscht, als in LA und gerade deshalb hat es mir echt gut gefallen. Gegen Abend sind wir noch an einen See gefahren und haben dort mit Freunden der Familie Marshmallows gegessen.

















9. Tag | Ostern

An Ostern konnte ich das erste Mal lange schlafen und habe mich dann ganz entspannt fertig gemacht. Danach habe ich dann meine Geschenke bekommen und ich habe mich richtig gefreut, da ich niemals damit gerechnet habe, dass mir meine Gastfamilie überhaupt etwas schenkt. Danach haben wir noch einen klassischen Egg Hunt im Garten gemacht und dieser hat mir total viel Spaß gemacht. Nachmittags kam dann die Familie und alle haben zusammen gegessen.



10. Tag | Schule & Park

Am Montag hatten wir in der Schule das Thema Holidays und die Familien und die Kursleiterin haben sich wirklich total viel Mühe gegeben und sich zu jedem Feiertag etwas ausgedacht. Danach hatten wir einen freien Nachmittag, den wir miteinander im Park verbracht haben.



11. Tag | Hollywood

Dienstags stand nach der Schule der Hollywood Trip auf dem Programm. Als erstes sind wir mit dem Zug zur Union Station gefahren und waren dort noch an einem kleinen Markt. Anschließend sind wir dann zum Hollywood Boulevard gefahren und sind mit einem kleinen Sightseeing Bus in die Hollywood Hills gefahren. Wir haben dort die verschiedensten Häuser gesehen, von Justin Biebers, über George Clooneys bis zu dem von Bruno Mars. Danach sind wir über  Beverly Hills und den Rodeo Drive wieder zum Hollywood Boulevard zurück und hatten dort Freizeit. Gegen Abend haben wir uns dann am Madame Tussauds getroffen und sind dort durchgelaufen, aber ich muss sagen, dass mir die Figuren in London besser gefallen haben.


















12. Tag | Shopping

Am Mittwoch waren wir nach der Schule wieder in der größten Outlet Mall in Kalifornien und haben dort ein wenig geshoppt. Abends war dann die große Pool Party, auf die sich jeder gefreut hat. Wir sind einfach abwechselnd in den Pool und in den Jacuzzi gegangen und haben uns am Feuer aufgewärmt.  

13. Tag | Disneyland

Am nächsten Tag stand nun endlich Disneyland auf dem Programm. Das lag ca. eine halbe Stunde entfernt, weshalb wir nicht allzu früh aufstehen mussten. Und ich muss wirklich sagen, dass mir Disneyland richtig gut gefallen hat, es ist wie eine kleine Welt und es gibt richtig viele gute Achterbahnen usw.
Außerdem muss man das abendlich Feuerwerk über dem Disney Schloss gesehen haben!






14. Tag | Schule & Farewell Party

Da war er auch schon gekommen.. der letzte richtige Tag.
An diesem hieß es ein letzes Mal.. ab zur Schule. Danach bin ich dann noch mit einer Freundin ein letztes Mal shoppen gegangen und wir waren nochmal bei meinem Lieblings Burger Laden. Abends waren wir bei der Farewell Party, die auch wieder so eine Art Pool Party war. Die war auch wieder richtig toll, aber auch sehr traurig, weil jeder wusste, dass dann alles vorbei war.

15. Tag | Letzter Tag

Das war jetzt wirklich der letzte Tag, aber das heißt nicht, dass ich nichts mehr gemacht gemacht habe..
Früh morgens sind wir an einen Berg gefahren, den wir dann hochgewandert sind und ich hatte nochmal einen schönen Ausblick.
Anschließend sind wir noch ein letztes Mal einkaufen gefahren, da ich mir noch ein paar Süßigkeiten mitnehmen wollte. Danach hieß es auch schon Abschied nehmen und ich habe sehr geweint, da ich einfach nicht wollte, dass es vorbei ist.
Aber auch die schönste Zeit geht irgendwann vorbei.. ❤️






Fazit:

Es war wirklich eine unvergessliche Zeit und ich hätte niemals gedacht, dass ich dort so tolle Menschen kennelerne! Danke für die schönsten 2 Wochen meines Lebens ❤️

Falls ihr Fragen habt könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen.
Ihr könnt mir auch gerne einfach eure Meinung zu den Bildern oder generell zu der Reise hinterlassen :)

Bis dann ❤️
Alina ❤️

Kommentare

  1. Das hört sich alles richtig schön an, Liebes! Die Bilder sind auch echt toll geworden. <3

    P.S. Bei mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    LG Susie
    Go Carpe That Diem

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du hast einfach soo viel Tolles erlebt, was würde ich
    nicht alles dafür geben, um mal nach Amerika zu kommen!
    Irgendwann wird es bestimmt mal was hehe :D

    Liebe Grüße, Rike❀
    whatrikeloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bestimmt ❤️
      Ich drück dir die Daumen :)

      Löschen
  3. die fotos sind einfach traumhaft ♥ da bekomme ich richtig fernweh

    liebst, josie von allerweltssschritt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich alles total aufregend an und die Fotos sind super!
    Disneyland war bestimmt traumhaft,oder? *-*
    XOXO,
    Anna
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich nach einer richtig tollen Zeit an! Die Fotos sind sehr schön :)
    Ich hoffe ich komme auch irgendwann mal nach Amerika :D
    Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, würde mich freuen, wenn du mitmachst :)
    Alles Liebe ♥
    http://riiveroflife.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die zeit war wirklich perfekt ❤️ ☺️
      Wenn ich es noch vor dem urlaub schaffe, gerne.

      Löschen
  6. Mit welcher Organisation hast du die Reise gemacht? ;)

    AntwortenLöschen
  7. Habe deinen Blog gerade aus Zufall gesehen und ich bin echt positiv begeistert und auch neidisch.. Ich will auch nach America. Vielleicht kannst du ja mal einen Post dazu schreiben, wieso du dahin geflogen bist, mit welcher Organisation, das würde mich echt interessieren. Außerdem hast du eine neue Leserin :)
    Liebe Grüße
    Caro

    http://perfectionofglam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii, das freut mich :)
      Super idee ❤️ mal schauen :)

      Löschen
  8. Wirklich schöner Post mit richtig tollen Bildern!
    Die Zeit dort scheint wirklich wunderschön gewesen zu sein. :)

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen